Rechnungen

Der Kunde ist sehr zufrieden mit Ihrer Arbeit, die Bezahlung ist nur ein paar Klicks entfernt.

Rechnungen können auf verschiedenen Wegen erstellt werden.

Im Menü Buchhaltung gibt es die beiden Punkte Rechnungen und Umsatzvorschau
Erstellen Sie eine Rechnung über das Kontextmenü

In der Umsatzvorschau werden noch nicht abgerechnete Umsätze rot markiert.

Über das Kontextmenü den Punkt Abrechnen auswählen und die Rechnung wird erstellt.

Es können auch mehrere Positionen ausgewählt werden. Gehören mehrere Positionen eines Auftrages
zu einem Kunden werden diese in einer Rechnung gleich zusammengefasst.

Versenden Sie Rechnungen direkt aus der Listenansicht per E-Mail

Aus der Listenansicht Rechnungen kann dann die erstellte Rechnung direkt per E-Mail an den Kunden versendet werden.

Es ist auch möglich, mehrere Rechnungen auszuwählen und zu versenden.

Rechnungen können wie Angebote auch manuell angelegt werden.

Dauerrechnung sind Rechnungen, die Sie einmal stellen, aber zu dauerhaften Zahlungen führen (z.B. Gewerbemiete). Ist Dauerrechnung angehakt, können Sie den gewünschten Fälligkeitszeitraum auswählen.

Position erstellen

Die einzelnen Rechnungspositionen können wie beim Angebot als Freitext oder über den Artikelstamm angelegt
werden.

Der Rechnungsversand erfolgt dann wie oben schon beschrieben.