Manuelle Verbuchung von Zahlungseingängen

Haben Sie keine integriertes Bankmodul, können Sie die Zahlungseingänge mit wenigen Mausklicks manuell verbuchen.

In der Rechnungsliste sehen Sie alle von Ihnen gestellten Rechnungen. Sind Rechnungen bereits vollständig bezahlt, so ist das entsprechende Häkchen gesetzt. Nun suchen Sie die entsprechende Rechnung, für die ein Zahlungseingang verbucht werden soll.

Im Kontextmenü, dieses öffnen Sie mit Klick auf die 3 Punkte, klicken Sie auf den Punkt bezahlt.

Nun können Sie die Forderungsbuchung anlegen. Der Bruttobetrag, der auf dem Konto eingegangen sein sollte, ist bereits eingetragen. Wählen Sie bei Typ, die Art des Zahlungseingangs aus. Mit Klick auf „Anlegen“ wird die Buchung erstellt.

In der Rechnungsliste wird die entsprechende Rechnung als bezahlt markiert.

Die Forderungsbuchung erscheint dann auch sofort in der Übersicht beim Kunden.

ACHTUNG !

Hat ein Kunde mehrere offene Rechnungen, so wird der verbuchte Betrag immer der ältesten offenen Rechnung zugeordnet. Dadurch kann es sein, dass zwar eine jüngere Rechnung bezahlt, aber im System nicht als bezahlt markiert ist.