PDF-Layout im ERP anpassen

Oft will man Angeboten einen besonderen Touch geben. Setzt ein Lieferant ein häufig verwendetes ERP ein, erkennt man oft auf den ersten Blick: „Das ist ein Lexware“.

Hallo, ich bin Erich ERPL. Ich bin – wie mein Name schon sagt ein ERP-Erpel und ich werde von meinen Besitzern gezwungen, Werbung für deren ERP-Software zu machen.

Also hier das Pflicht-Programm: Will man im ERPL seine PDF-Layouts umstellen, dass diese ungefähr so aussehen:

(Anmerkung des Werbetreibenden: man muss seine Tabellen natürlich NICHT rot und fett einfärben; ein leichtgräulicher Ton und ein paar dezente Striche reichen auch aus)

Das ganze erreicht man, indem man bei „Mandanten“ seine Firmen-Stammdaten „bearbeitet“ und im Reiter „PDF-Layout“ dann folgende Einstellungen findet:

Somit lassen sich Tabellen beliebig anpassen und ein hübsches PDF-Layout erstellen.

Wer mehr Lust bekommen hat, konfiguriert sich einfach mal ein eigenes ERPL-System: https://launix.de/fop/sales/sales/